Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Samstag, 13. Juli 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Kreis Höxter (red). Insgesamt 30 Gesellenbriefe und 2 Ausbaufacharbeiterbriefe konnten jetzt Felix Dreier, Obermeister der Baugewerbe-Innung Höxter-Warburg und Burkhard Weber, Obermeister der Zimmerer-Innung Höxter-Warburg, bei einer gemeinsamen Lossprechungsfeier im Ausbildungszentrum Bau in Brakel-Istrup überreichen. Mit den Worten „Sie haben heute den Grundstein für eine erfolgreiche berufliche Zukunft gelegt“ begrüßte Obermeister Dreier die frisch gebackenen Gesellen und beglückwünschte die erfolgreichen Junghandwerker zur bestandenen Prüfung. Die besten Glückwünsche an die erfolgreichen Absolventen überbrachte auch der Verkaufsleiter Walter de Buhr von der Fa. Meinolf Gockel aus Warburg. Er überreichte den beiden Innungsbesten jeweils einen Preis.

Für die Maurer wurde Heinrich Sawazki von der Fa. Schönhoff, Brakel ausgezeichnet und für die Zimmerer konnte Christian Werner von der Fa. Holzbau Werner, Fürstenau, die beste Prüfungsleistung erzielen.

Aus den Händen von den beiden Prüfungsausschussvorsitzenden Rudolf Büker und Franz Rose, den Obermeistern und den Prüfungsausschussmitgliedern bekamen anschließend folgende junge Gesellen ihren Gesellenbrief und das Prüfungszeugnis überreicht.

Die Ausbildung haben erfolgreich abgeschlossen:

Als Maurer:

Kai Albrink bei Fa. Siebeneicher, Beverungen
Lars Andersch bei Fa. Stephan Bau, Bad Driburg
Niklas Bodien Fa. S.u.R. GmbH, Willebadessen
Miguel Canak bei Allerkamp-Lücking, Brakel
Eddi Fleer bei Fa. Hemesoth, Höxter
Martin Holtemeyer bei Allerkamp-Lücking, Brakel
Nick Hoppe bei Allerkamp-Lücking, Brakel
Marcel Idrisow bei Fa. Böhmer Putz, Höxter
Linus Modolo bei Fa. R. Groppe, Beverungen
Tom Pudelko bei Fa. D. Markus, Brakel
Max Rehermann bei Fa. Hartmann Bau, Borgentreich
Tom Tölle bei Fa. Schönhoff, Brakel
Kjell Voß bei Fa. E. Hoffmann, Höxter

Als Zimmerer:

Jan-Gerrit Amsel bei Fa. Holzbau Amsel, Nieheim
Markus Ernst bei Fa. Suckfüll, Nieheim
Linus Bierbüsse bei Fa. Schiller Holzbau, Beverungen
Vito Dubbert bei Holzbau Amsel, Nieheim
Florian Glasterer bei Fa. Ing. Rohde, Steinheim
Maurice Hagedorn bei Zimmerei Marx, Beverungen
Anton Kros bei Zimmerei Marx, Beverungen
Len Marunde bei Zimmerei Marx, Beverungen
Christoph Mues bei Fa. Suckfüll, Nieheim
Louis Neufeld bei Fa. Holzbau Schmidt, Warburg
Jasper Salloum bei Zimmerei Keßler, Brakel
Kai Siewers bei Zimmerei Baumhauer, Höxter
Max Steinkühler bei Amsel Holzbau, Nieheim
Johannes Vollmer bei Zimmerei Rose, Beverungen

Als Ausbaufacharbeiter:

Philipp Dreyer bei Fa. Büse, Brakel
Leon Sprenger bei Fa. T. Kaiser, Marienmünster

Foto: Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld images/werbung/eckfeld/2023_10_16_Schwager_Holzminden.jpg