Holzminden/Höxter (red). Immer noch schottet sich Europa in der Flüchtlingspolitik komplett ab. Fehlende Seenotrettungen, illegale Pushbacks und eine 2- Klassenpolitik in den Rechten von fliehenden Menschen beschäftigen uns genauso, wie die Frage, wie hier vor Ort ein Ausruf zum Sicheren Hafen gelingen kann. Wenn wir hiermit ihr Interesse geweckt haben, laden wir Sie herzlich zu unserem nächsten Treffen am 7. Juli um 19 Uhr im Gemeinderaum der Lutherkirche (Kirchplatz 3, 05531 Holzminden) ein. Bei Fragen können Sie sich an Jacqueline Grabosch telefonisch (01523/8796742 ) oder per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) wenden. Die Treffen sollen in Zukunft jeden ersten Donnerstag im Monat abwechselnd in Holzminden und Höxter stattfinden und offen für alle Interessenten sein.