Samstag, 01. Februar 2020 18:07 Uhr

Mann im Dunkeln von Pkw erfasst und schwer verletzt

Höxter (red). Am frühen Samstagmorgen ist es in Höxter zu einem dramatischen Unfall gekommen, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Gegen 5.45 Uhr ist ein 24-jähriger Fußgänger auf der Bundesstraße B64 hinter dem Ortseingang von Höxter am Felsenkeller-Parkplatz von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden. Laut Polizei soll der Fußgänger von Godelheim in Richtung Höxter unterwegs gewesen sein.

Er wurde im Dunkeln mitten auf der Fahrbahn von einem Fahrzeug seitlich erfasst und zu Boden geschleudert, wodurch er erhebliche Verletzungen davongetragen habe, die aber nicht lebensgefährlich sein sollen. Der beschädigte Pkw ist nach dem Unfall auf dem Parkplatz des ehemaligen Felsenkellers abgestellt und von der Polizei untersucht worden. Die 56-jährige Autofahrerin, die den Fußgänger nicht im Dunkeln erkannt und ihn erfasst hatte, kam mit einem Schock davon. Für die Dauer der Unfallaufnahme mit Unterstützung der Feuerwehr, welche die Unfallstelle ausgeleuchtet und aufgeräumt hat, blieb die Bundesstraße B64 komplett gesperrt. Mehr als eine Stunde nach dem Unfall konnte die Bundesstraße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Der Unfall passierte an der Stelle, wo vor etwa vier Jahren ein Mann ums Leben gekommen war, als er mit seinem Pkw gegen einen Rettungswagen geprallt war. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass Fußgänger, insbesondere in Bereichen ohne Gehwege, entgegen der Fahrtrichtung, also möglichst weit links, die Fahrbahn begehen sollen und auf Bundesstraßen am besten gar nicht. Dadurch können sie den Begegnungsverkehr rechtzeitig erkennen und werden von den Fahrzeugen besser wahrgenommen. Ferner ist zu dunklen Tageszeiten auffällige Kleidung, am besten Sicherheitskleidung, zu tragen. Dadursch schützt man sich und auch andere!

Symbolfoto: red

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hoexter-news.de