Mittwoch, 19. Februar 2020 10:13 Uhr

Viele Einsätze und Übungen sowie ein Führungswechsel bei der Löschgruppe Stahle

Stahle (TKu). Die Löschgruppe Stahle hat einen neuen stellvertretenden Löschgruppenführer. Neben Löschgruppenführer Christian Struck und Christian Wintermeyer wird Brandmeister Fabian Küster als weiterer Gruppenführer-Stellvertreter dem amtierenden Führungsduo der Stahler Wehr künftig zur Seite stehen. Abgelöst hat Fabian Küster den Brandinspektor Mathias Potthoff, der viele Jahre in der Führung der Stahler Wehr aktiv war. Fabian Küster ist aufgrund eines Wohnortwechsels von der Freiwilligen Feuerwehr in Brevörde nach Stahle gewechselt.

Auf der Jahreshauptversammlung der Löschgruppe Stahle dankte Stadtbrandinspektor Norbert Rode den Feuerwehrleuten, in dessen Reihen sich auch einige Feuerwehrfrauen befinden, für ihre geleisteten Einsatzstunden im vergangenen Jahr.

Auf die im Mai 2019 neu gegründete Kinderfeuerwehr Albaxen-Stahle könne die Feuerwehr besonders stolz sein, was sie auch ist! Rode dankte aber auch den Führungskräften, allen voran Zugführer Michael Loges (Löschzug Höxter 2) für die gute Zusammenarbeit im gesamten zweiten Zug.

Unter anderem war aus dem Bericht des Löschgruppenführers zu entnehmen, dass die Löschgruppe zu insgesamt 31 Einsätzen gerufen worden war. Diese unterteilen sich in 12 Brandeinsätze und 16 Technische Hilfeleistungen. Die weiteste Anreise zu einem Brandort hatte die Stahler Wehr bei einem Großbrand in Beverungen, wo ein Entsorgungsunternehmen brannte. Die Unterstützungskräfte aus Stahle lösten dabei die Beverunger Feuerwehrleute aus, die zuvor schon stundenlang das Feuer bekämpft hatten.

Ebenfalls „geschlaucht“ wurden die Feuerwehrleute bei dem starken Unwetter am 15. Oktober. Trauriger Einsatzhöhepunkt war der schwere Verkehrsunfall mit einer tödlich verunglückten Person mitten im Ortskern von Stahle, bei dem das Unfallauto in Flammen aufging. Neben den Einsätzen, die im Resümee in diesem Jahr sehr hoch ausfielen, wurden noch 71 Übungsdienste abgehalten, die genau 2287 Dienststunden umfassten. Das seien umgerechnet etwa 100 Stunden pro Feuerwehrfrau bzw. -mann.

Im Jahr 2019 konnte die Löschgruppe vier neue weibliche Mitglieder für die Stahler Wehr begeistern, worauf Führung und Mannschaft auch sehr stolz sind.

Beförderungen und Ehrungen nahmen Dezernatsleiter Stefan Fellmann von der Stadt Höxter und Stadtbrandinspektor Norbert Rode vor: Das Feuerwehrehrenzeichen des Landes in Gold für ihre 35-jährige aktive Mitgliedschaft wurde dem stellvertretenden Wehrleiter Michael Dierkes im Namen der Landesregierung verliehen. Das Ehrenzeichen in Silber für 25 Jahre aktiven Dienst verlieh Fellmann an die Kameraden Markus Pikos, Fabian Küster und Mathias Potthoff.

Ebenfalls als langjährige Mitglieder geehrt wurden Andreas Borgolte, Bernhart Borgolte, Theo Schmidt, Johannes Koßmann und Bernd Potthoff. Eine Beförderung zur Feuerwehrfrau bzw. zum Feuerwehrmann erhielten Katharina Wintermeyer, Verena Loges und Florian Loges. Zum Hauptfeuerwehrmann befördert wurde Frank Siebrecht. Nach bestandenem Gruppenführer-Lehrgang beförderte Norbert Rode den Kameraden Fabian Küster zum Brandmeister und ernannte ihn darüber hinaus zum stellvertretenden Löschgruppenführer von Stahle.

Brandinspektor Mathias Potthoff wurde hingegen als stellvertretender Löschgruppenführer aus seinem Amt verabschiedet. Aus der Jungendfeuerwehr trat Florian Loges in die aktive Wehr über. Urkunden für absolvierte Lehrgänge erhielten: Sebastian Rasche, Johannes Rabbe und Moritz Funk für den Truppmannlehrgang Teil 2, Florian Loges, Helena Siebrecht, Johannes Rabbe und Sebastian Rasche für den Funklehrgang, Markus Borgolte (Maschinistenlehrgang), Julian Struck und Markus Borgolte (TH-Wald), Sebastian Rasche (Atemschutzlehrgang), Tim Littmann (Gerätewart-Lehrgang), Christian Wintermeyer (Bootsführerschein) sowie Fabian Küster (BC Grundmodul und Gruppenführer-Lehrgang).

Fotos: Florian Loges

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hoexter-news.de