Dienstag, 12. Februar 2019 09:15 Uhr

Sturmtief „Thomas“ verschont Kreis Höxter – Umgestürzter Bauzaun an der neuen Rettungswache Höxter

Höxter (red). Sturmtief "Thomas" verschonte den Kreis Höxter. Das Tief brachte am Wochenende nicht nur milde Temperaturen mit nach Deutschland, es fegte auch durch den Kreis Höxter, wenn auch nicht ganz so stark wie in anderen Landesteilen. Große Schäden sind nicht vermeldet worden, aber hier da kam es zu abgebrochen Ästen und umgestürzten Bäumen. An der neuen Feuer- und Rettungswache Höxter war ein Bauzaun umgestürzt, was zu einem kleineren Hilfeleistungseinsatz der Feuerwehr Höxter geführt hat. Der Bauzaun wurde auf einer Länge von ca. 20 Metern umgeworfen. Weitere Gefahren oder Schäden ergaben sich nicht an der Einsatzstelle. Feuerwehrleute richteten den Bauzaun wieder auf und sicherten ihn mit Kabelbindern. Der Bauzaun verfehlte nur knapp ein auf der Straße parkendes Fahrzeug, wie auf dem Einsatzfoto der Feuerwehr gut zu erkennen ist. Alarmiert werden musste die Feuerwehr dazu nicht, da sich die Einsatzkräfte auf der Rückfahrt von einer anderen Einsatzstelle befunden haben und am umgestürzten Bauzaun vorbeigefahren sind, vermeldet die Feuerwehr auf ihrer Internetseite.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Höxter

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hoexter-news.de